Neben dem Aufspüren und Finden von Altertümern ist auch die Fundbergung und Dokumentation vor Ort ein wichtiger Punkt. Nach der Ortung mit dem Metalldetektor kann ich mit Hilfe eines Pin-Pointer die genaue Position des Fundstückes ermitteln. Nachdem ich genau weiss wo das Stück liegt, kann ich es bergen ohne das es durch das Graben verletzt wird.
Nach der Freilegung dokumentiere ich die Fundumstände wie Datum, Ort, Koordinaten, Lage und Tiefe des Fundstückes. Bei bekannten Koordinaten erfolgt die Einmessung über die Fixpunkte mit Messband oder Distanzmessung. In neuem, noch nicht eingemessenen, Terrain benutze ich ein GPS zum ermitteln der Koordinaten. Mit Hilfe einer Software habe ich bereits bei der Vorbereitung die Möglichkeit, Sattellitenstellungen in der gewünschten Zeitspanne zu prüfen und berechnen. Bei der Erfassung der Daten, kann ich den besten Zeitpunkt zur genauen Fundeinmessung via GPS wählen und erreiche so die best mögliche Genauigkeit die mein GPS zuläst.

 
Kontakt und Information

Archäologische Metallortung Agola
Bodenmatt 790
CH 3435 Ramsei
Tel. 079 302 00 84
E.Mail r.agola@bluewin.ch