Romano Agola wird den Kurs leiten und Sie zwei Tage mit all seinem Wissen begleiten. Durch seine 35 jährigen Erfahrung im Umgang mit Metalldetektoren wird er Ihnen sein Wissen und „Know-how“ gerne weitergeben.

Kursinhalt:

Ziel des Kurses ist es, dem Teilnehmer die Möglichkeiten und den Einsatz verschiedener Metallortungssysteme für die Suche nach Goldnuggets, Meteoriten, im archäologischen Einsatz, Gold- und Silber am Strand, aber auch in der Kriminalistik und Polizeiarbeit etc. aufzuzeigen.

 

Nicht nur die Grundkenntnisse über Detektoren und Ortungssysteme sind wichtig, sondern auch die gesetzlichen Grundlagen, Vorbereitung, Grabungs- und Bergungswerkzeug, Kartenmaterial, Historische Karten, Lidar- und Höhenmodelle, alte Wasserkarten, Einsatzgebiete, Schutzzonen, Goldsuche und Anwendungen, praktischer Einsatz, Fund- und Bergung, Fundbestimmung, GPS und Auswertung, Programmierung der Spezialprogramme, Programme und deren Einsatzmöglichkeiten......

 

Geländestrukturen geben bereits Hinweise auf mögliche Siedlungsreste, historische Bauten oder Verkehrswege etc. Wir lernen in der Vorbereitung dise in verschiedenen online Karten zu erkennen und deuten um sie später im Gelände zu sehen und dokumentarisch erfassen.

 

Einwichtiger Punkt bei allen Funden oder Beobachtungen ist die Dokumentation. Das Wissen und Verstäntniss kann nur durch eine saubere Dokumentation vermittelt werden. Mit Beispielen und in praktischer Arbeit erfassen und dokumentieren wir Funde, Beobachtungen und Strukturen. Die Dokumentation beinhaltet alle wichtigen Punkte nicht nur vom Objekt und der Bergung sondern auch aller anderen Beobachtungen wie Begleitfunde, Abfall, Mauern, das Wetter etc.

 

Tageskurs Tageskurs (6 Stunden) 500,00 CHF (incl. 0% USt. zzgl. Versand)

Für weitere Informationen bitte anfragen Email: r.agola@bluewin.ch